Alpaka in Heppenheim

Das idyllische Heppenheim an der südhessischen Bergstraße ist nicht nur die Heimatstadt von Sebastian Vettel, sondern bietet als Kleinstadt eine belebte Fußgängerzone mit einem vielfältigen Angebot an verschiedenen Einzelhändlern. Am Ende der Friedrichstraße, unter dem Wormser Tor durch in der Markstraße 18 findet man das Wollgeschäft „Alpaka“. Ein bunt bestricktes Fahrrad begrüßt mich neben dem Eingang und macht mich neugierig auf den Laden.

Der starke Regen, der mich bis zum Alpaka begleitet hat, ist in den gemütlichen Räumlichkeiten des Ladens schnell vergessen. Birgit Schaab – die Inhaberin – begrüßt mich herzlich. Sie wickelt noch einen Knäuel Wolle für eine Kundin zu Ende, was mir die Gelegenheit gibt, das Alpaka und sein Sortiment zu durchstöbern. Das dreiköpfige Team von Alpaka legt besonderen Wert auf Qualität und zu vielen Garnen findet man auch ein Muster in Form von Socken, Tüchern und sogar wundervoll gefertigten Strickjacken und Pullovern. Hier wird schön gezeigt, was man alles aus den Knäueln zaubern kann. Das Sortiment der Garne reicht von Klassikern wie Schachenmayr, Katia, Lang Yarns, Rowan bis hin zu exklusiven Herstellern wie Jupiter Moon Farm oder Queensland Collection. Für das ganz besondere Strickerlebnis hält das Alspaka handgefärbte Wolle von Das Mondschaf oder Manos del Uruquay vorrätig. Das Team hat tiefe Fachkenntnis zu jedem der Garne. Selbstverständlich gibt es auch hochwertige Nadeln, z.B. von addis, knit pro oder Holz & Stein. Das Warenangebot besteht jedoch nicht nur aus Garnen und Nadeln für das schönste Hobby der Welt. Es gibt zudem praktische Taschen, um seine Projekte überall hin mitzunehmen oder farbenfrohe Tücher. Um sich Anregungen zu holen, stehen reichlich Magazine und Bücher zur Verfügung.

Impressionen:

Im Gespräch erzählte mir Frau Schaab, dass sie vor über 10 Jahren zusammen mit ihrer Kollegin das Alpaka von der Vorbesitzerin übernommen hat. Trotz einer turbulenten Startphase haben die beiden es geschafft ihr Hobby zum Beruf zu machen. Das Hobby spielt dabei immer noch eine zentrale Rolle. Denn wenn immer es möglich ist, werden auch im Laden die Nadeln in die Hand genommen. Aktuell entsteht ein flauschiger Pulli in grün – und das auf der gemütlichen Couch, die den Laden dekoriert.

Regelmäßig finden im Alpaka sechswöchige Strickkurse statt. Diese sind so beliebt, dass einige Damen seit Jahren immer wieder teilnehmen.

Monatlich wechselnd ist ein „Modell des Monats“ erhältlich. Dies ist ein Set, bestehend aus einer Anleitung für schicke Strickwaren und den passenden Garnen. Aktuell im September ’19 ist das Tuch Borstet aus dem neu im Laden erhältlichen Garn Borstet Alpakka von Sandnes Garn verfügbar.

Das Alpaka in Heppenheim bietet eine große Auswahl an Garnen, eine freundliche Beratung und ist ein Laden mit Seele. Das Beste ist aber, was nur in einem Geschäft vor Ort möglich ist: Ich kann die Wolle anfassen, fühlen und ich sehe die Farben in echt, was online nie möglich ist. 🙂

Alpaka
Markstraße 18
64646 Heppenheim

Weitere Informationen und Öffnungszeiten findet ihr auf der Homepage von Alpaka unter https://www.alpaka-online.de/.

Ein Gedanke zu „Alpaka in Heppenheim

  • 2. Oktober 2019 um 17:18
    Permalink

    Sehr schönes mit Herzblut geführtes, gut sortiertes Wolllädchen in Heppenheim. Es lädt zum Verweilen ein. Ich komme immer wieder gerne vorbei.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.